Datenschutzhinweis


Gültig ab: 1. Januar 2020.

Wichtige Informationen

  • Coursera, Inc. ist der Datenverantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Wir erfassen die im Abschnitt „Welche Daten wir erfassen“ dieses Datenschutzhinweises unten aufgeführten Arten von personenbezogenen Daten, darunter Konto-Registrierungsdaten, wie Name und E-Mail-Adresse, Angaben zu den Inhaltsangeboten, die Sie absolvieren, Informationen zur Umfrage (wenn Sie daran teilnehmen), Daten zur Bestätigung der Identität und Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und Services.
  • Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die unten im Abschnitt „Wie wir die Daten verwenden“ dieses Datenschutzhinweises dargelegten Zwecke, einschließlich der Bereitstellung unserer Website und Services für Sie, der Gewährleistung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit unserer Website, der Forschung im Zusammenhang mit den Inhaltsangeboten, des Austauschs von Informationen mit unseren Content Providern und unseren Lieferanten, des Direktmarketings und der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website und Services.
  • Sie haben eine Reihe von Rechten, die Sie im Zusammenhang mit unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben können, wie im Abschnitt „Aktualisieren oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten“ dieses Datenschutzhinweises beschrieben.

Zweck und wer wir sind

Der Zweck dieses Datenschutzhinweises besteht darin, zu beschreiben, wie Coursera, Inc. inklusive der Tochtergesellschaften und internationalen Niederlassungen („Coursera“, „uns“, „wir“ oder „unser“) Informationen zu Ihnen erfasst, nutzt und weitergibt, über unsere Online-Schnittstellen (z. B. Websites und mobile Anwendungen), die uns gehören und von uns kontrolliert werden, darunter auch www.coursera.org und rhyme.com (zusammengefasst bezeichnet als die „Website“). Bitte lesen Sie diesen Datenschutzhinweis sorgfältig durch, damit Sie genau wissen, was wir tun. Wenn Sie irgendeinen Aspekt unseres Datenschutzhinweises nicht verstehen, setzen Sie sich mit uns unter privacy@coursera.org in Verbindung. Ihre Nutzung unserer Website unterliegt auch unseren Nutzungsbedingungen. Die Erläuterung der Begriffe, die in diesem Datenschutzhinweis verwendet werden, aber nicht dort definiert sind, finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen. Coursera, Inc. ist ein Unternehmen aus Delaware mit Hauptsitz in 381 E. Evelyn Ave., Mountain View, CA 94041, USA. Wenn sich Ihr Wohnsitz oder Aufenthaltsort innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befindet, ist Coursera gemäß den Bestimmungen dieses Datenschutzhinweises der Datenverantwortliche für alle personenbezogenen Daten (siehe Definition unten), die auf der Website erfasst wurden, sowie für bestimmte personenbezogene Daten, die von Drittanbietern erfasst wurden.

Geltungsbereich dieses Datenschutzhinweises

Dieser Datenschutzhinweis gilt für Daten, die wir über unsere Website von Ihnen erfassen. Einige Funktionen unserer Website können ohne Weitergabe personenbezogener Daten verwendet werden, doch für Funktionen oder Services im Zusammenhang mit den Inhaltsangeboten sind personenbezogene Daten erforderlich. Um auf unserer Website Zugriff auf bestimmte Funktionen und Vorteile zu erlangen, müssen Sie Folgendes weitergeben oder wir müssen Folgendes erfassen:

„Personenbezogene Daten“ (d. h. Informationen, die verwendet werden können, um Sie zu identifizieren) (werden auch als „persönliche Daten“ oder „persönliche Informationen“ bezeichnet). Zu den personenbezogenen Daten können u. a. Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und Ihre Gerätekennung gehören. Sie sind verantwortlich für die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die Sie an Coursera senden. Falsche Informationen können Ihre Fähigkeit zur Nutzung der Website und der Informationen, die Sie bei der Nutzung der Website erhalten, sowie unsere Fähigkeit zur Kontaktaufnahme mit Ihnen beeinträchtigen. Beispielsweise sollte Ihre E-Mail-Adresse aktuell sein, denn das ist einer der Hauptwege, über die wir mit Ihnen kommunizieren.

Wozu Sie durch die Nutzung unserer Website Ihr Einverständnis geben

Wir gehen davon aus, dass sich die rechtlichen Grundlagen für die Verwendung Ihrer persönlichen Daten, wie sie in diesem Datenschutzhinweis dargelegt sind, wie folgt gestalten:

  • Unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten ist notwendig, um unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (z. B. um die Nutzungsbedingungen unserer Website einzuhalten, die Sie durch das Surfen auf unserer Website akzeptieren und/oder um unseren Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen für Sie einzuhalten); oder
  • Unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten ist zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich; oder
  • Die Verwendung Ihrer persönlichen Daten ist für unsere legitimen Interessen oder die legitimen Interessen anderer erforderlich. Unsere legitimen Interessen sind wie folgt definiert:

    • Betrieb, Ausbau und Entwicklung unseres Geschäfts;
    • Betrieb unserer Website und Anbieten unserer Dienstleistungen;
    • Auswahl entsprechend qualifizierter Lieferanten;
    • Aufbau von Beziehungen mit Partnern und Hochschulen;
    • Durchführung von Forschung und statistische Analysen;
    • Durchführen von Marketing und Business Development; und
    • Interne Prozesse im Bereich Verwaltung und Wirtschaftsprüfung.
  • Zustimmung zur Zusendung bestimmter Mitteilungen bzw. für den Fall, dass Sie uns bestimmte Informationen zukommen lassen.

Welche Rechtsgrundlage für eine bestimmte Verarbeitungstätigkeit gilt, hängt von der Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten und vom Kontext ab, in dem sie verarbeitet werden.

Wenn wir uns bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf unsere legitimen Interessen (oder die einer anderen Person) berufen, werden wir einen Abwägungstest durchführen, um sicherzustellen, dass unsere legitimen Interessen (oder die der anderen Person) nicht durch Ihre Interessen oder Grundrechte und Freiheiten, die den Schutz der persönlichen Daten erfordern, aufgewogen werden.

Wir können Ihre persönlichen Daten in einigen Fällen für Marketingzwecke auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten (die Sie jederzeit wie unten beschrieben widerrufen können).

Wenn wir uns auf Ihre Zustimmung verlassen, Ihre persönlichen Informationen in einer bestimmten Weise nutzen zu dürfen, Sie Ihre Meinung diesbezüglich später aber ändern, können Sie Ihre Zustimmung widerrufen. Um die Nutzung Ihrer Daten zu beenden, gehen Sie auf Ihr Profil und klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihre Zustimmung zu widerrufen oder löschen Sie Ihr Konto. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, kann sich dies jedoch auf unsere Bereitstellung von Dienstleistungen auswirken.

Welche Daten wir erfassen

Wir sammeln zwei Arten von Nutzerdaten über die Website:

  1. Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website. Wenn Nutzer unsere Website besuchen, können wir bestimmte Informationen verfolgen, erfassen und zusammenfassen – unter anderem, welche Seiten unserer Website besucht wurden, die Reihenfolge, in der die Seiten besucht wurden, wann sie besucht wurden und welche Hyperlinks angeklickt wurden. Wir erfassen auch Daten zu den URLs, von denen aus Sie auf unsere Website verwiesen wurden. Das Erfassen dieser Daten kann sich auf die IP-Adresse, das Betriebssystem und die Browser-Software erstrecken, die von den einzelnen Nutzern unserer Website verwendet werden. Über die IP-Adresse eines Nutzers können wir möglicherweise den zugehörigen Internetanbieter und den Standort seines oder ihres Verbindungspunkts bestimmen.Außerdem verwenden wir Cookies und Zählpixel, wenn Sie unsere Website besuchen. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und Zählpixeln finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  2. Personenbezogene Daten, die direkt von Ihnen oder über Dritte bereitgestellt werden. Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie bei der Kontoregistrierung, der Aktualisierung oder Änderung Ihrer Kontodaten, dem Erwerb von Produkten oder Services, der Teilnahme an einer Umfrage, der Anmeldung für E-Mail-Updates, der Beteiligung an unseren öffentlichen Foren, dem Senden von E-Mail-Nachrichten und/oder der Teilnahme an Kursen oder anderen Services auf unserer Website bereitstellen. Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen, um auf Ihre Fragen zu antworten, für Sie die ausgewählten Inhaltsangebote und/oder Services bereitzustellen, Ihnen Aktualisierungen zu den Inhaltsangeboten oder anderen Coursera-Veranstaltungen zu senden und Ihnen E-Mail-Nachrichten über die Wartung der oder Aktualisierungen auf der Website zu senden.
  • Kontoregistrierung. Wenn Sie sich für ein Konto auf unserer Website registrieren, müssen Sie uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen.

  • Aktualisierungen. Coursera kann Ihnen die Möglichkeit bieten, Aktualisierungen per E-Mail oder durch Veröffentlichung auf Teilen der Website, die nur für registrierte Nutzer zugänglich sind, zu erhalten. Wenn Sie sich für diese Services anmelden möchten, müssen Sie uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen.

  • Foren. Coursera kann von Zeit zu Zeit öffentliche Foren (die „Foren“) anbieten, in denen Sie Kommentare und Gedanken teilen können. Wenn Sie sich an den Foren beteiligen möchten, müssen Sie sich ggf. bei uns registrieren und/oder uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen. Bitte denken Sie daran, dass die Informationen, die Sie in Foren teilen oder veröffentlichen, öffentlich zugänglich sind. Sie sollten in einem Forumsbeitrag keine personenbezogenen Daten oder andere Daten persönlicher oder sensibler Natur nennen, egal, ob sich diese Daten auf Sie selbst oder eine andere Person beziehen. Weitere Informationen über die angemessene Verwendung unserer Foren finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen und in unserem Verhaltenskodex.

  • Teilnahme an Inhaltsangeboten. Coursera bietet Nutzern die Möglichkeit zur Teilnahme an Inhaltsangeboten auf der oder über die Website an. Wenn Sie an einem Inhaltsangebot teilnehmen wollen, werden Sie aufgefordert, uns bestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Durchführung eines solchen Inhaltsangebotes erforderlich sind. Diese Informationen umfassen unter anderem Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie an einem Inhaltsangebot teilnehmen, erfassen wir bestimmte von Ihnen generierte Inhalte, z. B. Aufgaben, die Sie beim Kursleiter einreichen, durch andere Kursteilnehmer bewertete Aufgaben und Feedback von anderen Kursteilnehmern. Des Weiteren erfassen wir Kursdaten wie Antworten auf Videotests, eigenständige Tests, Prüfungsaufgaben und Umfragen. Sie sollten keine personenbezogenen Daten oder andere Daten persönlicher oder sensibler Natur, egal, ob sich diese Daten auf Sie selbst oder eine andere Person beziehen, in Aufgaben, Prüfungsaufgaben oder Umfragen einfügen, außer wenn die Angabe der Daten für die Teilnahme an oder Einreichung solcher Aufgaben, Prüfungsaufgaben oder Umfragen erforderlich ist.

  • Überprüfung Ihrer Identität. Coursera kann Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Identität für ausgewählte Kurse zu bestätigen. Wenn Sie sich für diese Services anmelden möchten, müssen Sie uns oder unserem Drittanbieter für die Identitätsüberprüfung personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wie z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, ein mit einer Webcam aufgenommenes Porträtbild und einen Lichtbildausweis. Wenn Sie darüber hinaus finanzielle Unterstützung im Zusammenhang mit diesen Services beantragen, müssen Sie Angaben zu Ihrem Einkommen machen.

  • Kommunikation mit Coursera. Wir können personenbezogene Daten erhalten, wenn Sie uns eine E-Mail senden oder uns auf anderem Wege kontaktieren.

  • Websites von Dritten. Wir können personenbezogene Daten erhalten, wenn Sie von unseren Websites aus auf eine Website von Dritten (z. B. Facebook) zugreifen oder sich dort anmelden. Dazu gehören der Text und/oder die Bilder von Ihren personenbezogenen Daten, die auf der Website des Dritten verfügbar sind.

  • Umfragen. Wir können personenbezogene Daten erhalten, wenn Sie als Reaktion auf eine von uns oder einem Content Provider durchgeführte Umfrage Informationen bereitstellen.

  • Partner-Websites. Partner-Websites, die Nutzern von Coursera Tools und Services für Inhaltsangebote bereitstellen, können nicht finanzielle Daten einzelner Nutzer erfassen, die sich auf die Nutzung der Partner-Website durch die Person beziehen, während die Partner-Websites diese Services für Coursera bereitstellen. Die Partner-Websites können diese Daten an Coursera weitergeben, um Courseras Services, die Services der Partner-Website und das Bildungserlebnis für die einzelnen Nutzer zu verbessern. Zu diesen Daten gehören Informationen wie z. B. die Dauer der auf der Partner-Website verbrachten Zeit und die besuchten Seiten.

  • Zahlungsabwicklung durch Kreditkarten von Drittanbietern. Coursera bietet Ihnen die Möglichkeit, für Inhaltsangebote und andere Services mit einer Kreditkarte über den Zahlungsabwicklungsservice eines Drittanbieters zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass in einem solchen Fall unser Serviceanbieter – nicht Coursera – Ihre Kreditkartendaten erfasst und verarbeitet.

Wie wir die Daten verwenden

  1. Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website. Wir verwenden Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website, um die Qualität zu erhöhen und weitere nützliche Services zu entwickeln, indem wir statistische Analysen der kollektiven Eigenschaften und des Verhaltens unserer Nutzer durchführen und demografische Merkmale und Interessen in Bezug auf bestimmte Bereiche unserer Website messen. Wir können diese Informationen auch dazu verwenden, die Sicherheit unserer Services und der Website zu gewährleisten.
  2. Personenbezogene Daten, die direkt von Ihnen oder über Dritte bereitgestellt werden. Coursera wird keine Ihrer personenbezogenen Daten offenlegen, außer wie in diesem Datenschutzhinweis dargelegt oder wenn dies von Ihnen ausdrücklich genehmigt wurde. Zusätzlich zu den anderen Verwendungszwecken, die in diesem Datenschutzhinweis dargelegt sind, können wir personenbezogene Daten wie unten beschrieben offenlegen und verwenden.
  • Bereitstellung der Website und unserer Services. Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, um Ihnen den Zugriff auf und die Nutzung der Website zu ermöglichen sowie alle von Ihnen angeforderten Informationen, Produkte oder Services bereitzustellen.

  • Technische Unterstützung und Sicherheit. Wir verwenden personenbezogene Daten, um technische Unterstützung für Sie bereitzustellen und, wenn erforderlich, die Sicherheit unserer Dienste und der Website zu gewährleisten.

  • Aktualisierungen. Wir verwenden personenbezogene Daten, die erfasst werden, wenn Sie sich für unsere verschiedenen E-Mail- oder Aktualisierungsservices anmelden, damit wir Ihnen Nachrichten im Zusammenhang mit der Website oder den Inhaltsangeboten senden. Ebenso können wir, wo dies gesetzlich zulässig ist, diese Informationen archivieren und/oder für die zukünftige Kommunikation mit Ihnen verwenden.

  • Foren. Sie sollten in einem Forumsbeitrag keine personenbezogenen Daten oder andere Daten persönlicher oder sensibler Natur posten, egal, ob sich diese Daten auf Sie selbst oder eine andere Person beziehen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, personenbezogene Daten zu posten, können diese Daten im Rahmen Ihrer Nutzung der Foren erfasst werden. Wir können diese Informationen über Erweiterungen unserer Plattform veröffentlichten, die Drittanbieter-Services wie mobile Anwendungen nutzen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Forumsbeiträge mit personenbezogenen Daten in zukünftigen Versionen der Inhaltsangebote erneut zu verwenden und zukünftige Inhaltsangebote zu verbessern. Wir können diese Informationen archivieren und/oder sie für die zukünftige Kommunikation mit Ihnen und/oder Ihren Beauftragten verwenden und/oder sie an die Content Provider, Geschäftspartner oder Kursleiter weitergeben, die für die von Ihnen absolvierten Kurse zuständig sind. Wir können auch Beiträge verwenden oder veröffentlichen, die in den Foren geteilt wurden und keine personenbezogenen Daten enthalten.

  • Teilnahme an Inhaltsangeboten. Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, wenn Sie über die Website an einem Inhaltsangebot teilnehmen, für Verarbeitungszwecke. Diese umfassen unter anderem die Nachverfolgung der Teilnahme, des Fortschritts und der Absolvierung eines Online-Kurses. Wir können Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Leistung in einem bestimmten Inhaltsangebot auch an den Kursleiter, die Lehrassistenten oder andere Personen weitergeben, die vom Kursleiter mit der Erstellung, Änderung oder Durchführung des Inhaltsangebots beauftragt wurden, sowie an die Content Provider, denen sie angehören. Unter Umständen verwenden wir die erzeugten Informationen auch für ein Inhaltsangebot oder beim Einsatz der Services für vorausschauende Analysen Ihrer Leistung in den Inhaltsangeboten. Ebenso können wir, wo dies gesetzlich zulässig ist, diese Informationen archivieren und/oder für die zukünftige Kommunikation mit Ihnen verwenden.

  • Überprüfung Ihrer Identität. Bei Services, für die eine Bestätigung Ihrer Identität erforderlich ist, verwenden wir die von uns erfassten personenbezogenen Daten, um Ihre Identität zu überprüfen und zu bestätigen, dass die Eingaben auf der Website von Ihnen vorgenommen wurden. Dieser Service kann durch einen Drittanbieter für die Identitätsüberprüfung erbracht werden. Nach der erfolgreichen Bestätigung Ihrer Profilinformationen wird Ihr Lichtbildausweis gelöscht.

  • Kommunikation mit oder von Coursera. Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder uns auf anderem Wege kontaktieren, können wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen zum Zweck einer Antwort und/oder wie im Datenschutzhinweis beschrieben verwenden. Ebenso können wir, wo dies gesetzlich zulässig ist, diese Informationen archivieren und/oder für die zukünftige Kommunikation mit Ihnen verwenden. Wenn wir Ihnen E-Mails senden, können wir nachverfolgen, wie Sie mit diesen E-Mails interagieren (z. B. wenn Sie eine E-Mail öffnen oder auf einen Link in einer E-Mail klicken). Wir nutzen diese Informationen, um unsere Kommunikation zu optimieren und sie besser an Ihre Anforderungen anzupassen.

  • Kommunikation mit Geschäftspartnern von Coursera. Wo dies gesetzlich zulässig ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten mit unseren Content Providern und anderen Geschäftspartnern von Coursera teilen, damit diese Partner Informationen über Produkte und Services, die Sie möglicherweise interessieren, bereitstellen können.

  • Forschung. Wir können allgemeine Kursdaten (einschließlich Einreichungen von Tests oder Aufgaben, Bewertungen und Forumsdiskussionen), Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Website und demografische Daten aus Erhebungen, die von uns mit unseren Content Providern und anderen Geschäftspartnern durchgeführt wurden, weitergeben, damit unsere Content Provider und anderen Geschäftspartner die Daten für Forschungen in Bezug auf Online-Bildung verwenden können.

  • Offenlegung an Courseras Auftragnehmer für Betrieb und Wartung. Wir beauftragen verschiedene Serviceanbieter, Anbieter und Auftragnehmer (zusammen „Auftragnehmer“) damit, uns bei der Bereitstellung unserer Services zu unterstützen. Bei der Bereitstellung ihrer Produkte und Services an uns haben unsere Auftragnehmer möglicherweise eingeschränkten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, damit wir wiederum Ihnen unsere Services anbieten können. Zu diesen Auftragnehmern gehören Anbieter und Lieferanten, die uns mit Technologien, Services und/oder Inhalten in Bezug auf den Betrieb und die Wartung der Website oder Inhaltsangebote versorgen. Der Zugang dieser Auftragnehmer zu Ihren personenbezogenen Daten ist auf Informationen beschränkt, die im angemessenen Maße notwendig sind, damit der jeweilige Auftragnehmer seine Aufgabe für uns erfüllen kann.

  • Regierungsbehörden, gesetzliche Rechte und Handlungen. Coursera kann Ihre personenbezogenen Daten als Reaktion auf Vorladungen, Gerichtsbeschlüsse oder andere rechtliche Verfahren an verschiedene Regierungsbehörden weitergeben, um gesetzliche Rechte zu begründen oder wahrzunehmen oder um unser Eigentum zu schützen, um uns gegen rechtliche Ansprüche zu verteidigen oder wie anderweitig gesetzlich vorgeschrieben. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, uns zustehende rechtliche Einwände zu erheben oder darauf zu verzichten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dann weitergeben, wenn wir glauben, dass dies angemessen ist, um illegale oder vermutete illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Coursera, der Website, unserer Nutzer, Kunden oder anderer zu schützen, und im Zusammenhang mit unseren Nutzungsbedingungen und anderen Vereinbarungen.

  • Offenlegung an Käufer. Coursera kann Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem Verkauf, einer Fusion oder einer teilweisen oder kompletten Umstrukturierung des Vermögens oder Geschäfts von Coursera, auf das sich Ihre personenbezogenen Daten beziehen, an einen Käufer, Bevollmächtigten oder sonstigen Rechtsnachfolger offenlegen und/oder übertragen.

  • E-Reader. Wenn wir personenbezogene Daten erhalten, die sich auf das Ausmaß beziehen, in dem Sie bestimmte E-Reader für den Zugriff auf Coursera-Materialien verwenden, archivieren wir diese und verwenden sie zu Forschungs-, Geschäfts- oder sonstigen Zwecken.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als nötig zu dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Länge des Zeitraums, für den wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, hängt von dem Zweck ab, zu dem wir die Daten erfassen und verwenden, und/oder von den geltenden Gesetzen und der Notwendigkeit, unsere eigenen Rechte geltend zu machen oder zu verteidigen.

Vertraulichkeit und Sicherheit von personenbezogenen Daten

Wir messen der Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten große Bedeutung bei. Wir verwenden in der Branche standardmäßige physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, und geben diese nicht an Dritte weiter, außer wenn dieser Datenschutzhinweis es verlangt oder eine solche Offenlegung gemäß geltenden Gesetzen in besonderen Fällen erforderlich ist, z. B. bei einer physischen Bedrohung gegenüber Ihnen oder anderen Personen. Da das Internet keine 100 % sichere Umgebung ist, können wir die Sicherheit von personenbezogenen Daten jedoch nicht garantieren und es besteht ein gewisses Risiko, dass ein unberechtigter Dritter einen Weg findet, unsere Sicherheitssysteme zu umgehen, oder dass die Übertragung Ihrer Informationen über das Internet abgefangen wird. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Anmeldedaten zu schützen. Bitte beachten Sie, dass E-Mails in der Regel unverschlüsselt sind und nicht als sichere Kommunikationsmethode gelten.

Aktualisieren oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben bestimmte Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten. Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und bestätigen, dass diese richtig und auf dem neuesten Stand sind, wählen, ob Sie Material von uns oder unseren Partnern erhalten möchten, und beantragen, dass wir Ihre Daten löschen oder Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zukommen lassen. Melden Sie sich dazu auf der Website an und rufen Sie die Seite Ihres Nutzerkontos auf.

Wenn Sie weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihren Rechten erhalten oder eines Ihrer Rechte geltend machen möchten, kontaktieren Sie uns über privacy@coursera.org. Wenn sich Ihr Wohnsitz innerhalb des EWR befindet oder Sie sich dort aufhalten, haben Sie das Recht, Folgendes von uns zu verlangen:

  • Ihnen Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu ermöglichen, die wir über Sie hinterlegt haben;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings zu verhindern;
  • alle personenbezogenen Daten zu aktualisieren, die veraltet oder falsch sind;
  • personenbezogene Daten zu löschen, die wir über Sie hinterlegt haben;
  • die Art und Weise einzuschränken, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • Ihre personenbezogenen Daten an einen Drittanbieter von Diensten weiterzugeben; oder
  • Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten zu senden, die wir über Sie hinterlegt haben. Wir versuchen, jede E-Mail unverzüglich zu beantworten, und senden Ihnen innerhalb des von den geltenden Gesetzen vorgegebenen Zeitraums eine Antwort. Denken Sie jedoch bitte daran, dass Restdaten in unseren Datenbanken, Zugriffsprotokollen und sonstigen Aufzeichnungen zurückbleiben, die möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten enthalten. Bitte beachten Sie, dass bestimmte personenbezogene Daten unter gewissen Umständen von solchen Anfragen ausgenommen sein können, z. B. wenn wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verarbeiten müssen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn Sie uns eine Anfrage per E-Mail senden, fordern wir Sie möglicherweise dazu auf, uns die für die Überprüfung Ihrer Identität nötigen Informationen zu übermitteln.

Fragen, Anregungen und Beschwerden

Wenn Sie Fragen, Vorschläge, ungelöste Probleme oder Beschwerden in Bezug auf den Schutz Ihrer Daten haben, können Sie uns über privacy@coursera.org kontaktieren. Wenn sich Ihr Wohnsitz innerhalb des EWR befindet oder Sie sich dort aufhalten, können Sie sich mit Ihren Fragen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten an unseren Datenschutzbeauftragten oder das Datenschutzteam unter der Adresse security@coursera.org wenden. Wenn sich Ihr Wohnsitz innerhalb des EWR befindet oder Sie sich dort aufhalten, können Sie eine Beschwerde an unsere Datenschutzaufsichtsbehörde (das Information Commissioner's Office des Vereinigten Königreichs) richten oder den örtlichen Rechtsweg beschreiten, wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Coursera UK Limited agiert für Coursera, Inc. als EU-Vertreter. Sie können Coursera UK Limited über die folgenden Kontaktangaben kontaktieren:

Postanschrift: Coursera UK Limited
      Attn: Privacy Request
      City Bridge House, 57 Southwark Street, London SE1 1RU, England

Telefon: +44 20 3457 0256

E-Mail: eu-representative@coursera.org 

Datenschutzrechte in Kalifornien

Shine the Light

Gemäß dem kalifornischen Gesetz „Shine the Light“ dürfen Einwohner Kaliforniens, die beim Erwerb von Produkten oder Services für die persönliche Verwendung oder die Verwendung in der Familie oder im Haushalt persönliche Informationen bereitstellen, von uns einmal im Kalenderjahr Informationen über die Kundendaten anfordern, die wir gegebenenfalls an andere Unternehmen für ihre eigenen Direktmarketingzwecke weitergegeben haben. Gegebenenfalls würden diese Informationen die Kundendaten sowie die Namen und Anschriften der Unternehmen, an die wir Kundendaten für das unmittelbar vorhergehende Kalenderjahr weitergegeben haben, umfassen (z. B. erhalten Sie für Anfragen, die Sie 2018 gestellt haben, die Daten des Jahres 2017 zur Weitergabe).

Um diese Informationen zu erhalten, senden Sie eine E-Mail an privacy@coursera.org mit „Request for California Privacy Information“ (Anforderung von Informationen zum Datenschutz in Kalifornien) im Betreff und im Text Ihrer Nachricht. Wir senden die angeforderten Informationen als Antwort an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass nicht jeder Informationsaustausch unter die Anforderungen des Gesetzes „Shine the Light“ fällt und nur Informationen über den darunter fallenden Austausch in unsere Antwort aufgenommen werden.

Kalifornisches Datenschutzgesetz (KDSG)

Nach dem Verbraucher-Datenschutz-Gesetz des US-Bundesstaats Kalifornien (California Consumer Privacy Act, „CCPA“) haben die Bewohner des Bundesstaats das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten über sie gesammelt werden. Außerdem können sie die Löschung der personenbezogenen Daten verlangen und den Verkauf dieser Daten untersagen. Die Ausübung dieser Rechte darf für sie keine negativen Konsequenzen haben. Coursera verkauft keine Daten, die wir von Ihnen erfassen. Wenn Sie eines der Ihnen zustehenden Rechte ausüben möchten, wählen Sie 'Einstellungen' in Ihrem Konto oder wenden Sie sich unter folgender Adresse an uns: privacy@coursera.org.

Erfassung und Nutzungszwecke personenbezogener Daten

Wir erfassen und verwenden personenbezogene Daten von Einwohnern Kaliforniens für die nachfolgend beschriebenen Zwecke:

  • Betrieb, Ausbau und Entwicklung unseres Geschäfts;
  • Betrieb unserer Website und Anbieten unserer Dienstleistungen;
  • Auswahl entsprechend qualifizierter Lieferanten;
  • Aufbau von Beziehungen mit Partnern und Hochschulen;
  • Durchführung von Forschung und statistische Analysen;
  • Durchführen von Marketing und Business Development; und
  • Interne Prozesse im Bereich Verwaltung und Wirtschaftsprüfung.

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wir geben sie möglicherweise weiter, um unsere betrieblichen Anforderungen bei der Bereitstellung unserer Website und Dienste an Sie zu erfüllen, wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Diese betrieblichen Anforderungen, die im Rahmen des KDSG als „Geschäftszwecke“ bezeichnet werden, werden im Folgenden beschrieben. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten auf Ihre Anweisung hin weitergeben.

Dienstleister

Wir können personenbezogene Daten an Dienstleister im Sinne des KDSG weitergeben, damit diese Dienstleister schriftlich vereinbarte Leistungen erbringen, oder an andere Personen zu einem vom KDSG zugelassenen Zweck, z. B. zur Reaktion auf eine Anfrage der Strafverfolgungsbehörden.

Sicherheit

Wir können personenbezogene Daten an unsere Partner, Dienstleister und an Strafverfolgungsbehörden weitergeben, um unsere Website und Dienste zu schützen, insbesondere für die Erkennung, Verhinderung und Untersuchung von Sicherheitsvorfällen oder Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht.

Audits

Wir können personenbezogene Daten an Partner und Dienstleister weitergeben, um Interaktionen und Transaktionen zu prüfen.

Verbesserungen an den Diensten

Wir können personenbezogene Daten an unsere Partner und Dienstleister weitergeben, um unsere Website und Dienste zu verbessern, z. B. um Fehler zu erkennen und zu beheben, um sicherzustellen, dass die Dienste wie vorgesehen funktionieren, oder um interne Untersuchungen und Analysen durchzuführen, um unsere Technologie zu verbessern.

Kategorien personenbezogener Daten

Unsere Datenschutzhinweise enthalten umfassendere Informationen über die Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten unsererseits. In der folgenden Tabelle sind die personenbezogenen Daten in die vom KDSG festgelegten Kategorien unterteilt.

Kategorie personenbezogener DatenQuellen
Personenbezogene Daten wie in § 1798.80 (e) des Bürgerlichen Gesetzbuchs Kaliforniens beschrieben (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Ausbildung, beruflicher Lebenslauf, Kredit- oder Debitkartennummer)Informationen, die Sie direkt oder durch Ihre Interaktionen mit unseren Diensten bereitstellen, Informationen von unseren Partnern oder Kunden
Identifizierungsmerkmale (z. B. bürgerlicher Name, Alias, Postanschrift, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internetprotokolladresse, E-Mail-Adresse, Kontoname oder vergleichbare Kennungen)Informationen, die Sie uns direkt oder durch Ihre Interaktionen mit unserer Website und unseren Diensten zur Verfügung stellen (wie in unseren Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung definiert); Anbieter, die Informationen bereitstellen, die uns helfen, relevante Anzeigen zu schalten und die Wirksamkeit der Anzeigen zu verstehen
Merkmale geschützter Klassifikationen nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht (z. B. Ihr Geschlecht oder Alter) („Merkmale geschützter Klassifikationen“)Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen
Kommerzielle Informationen (z. B. Informationen zu gekauften, erhaltenen oder in Betracht gezogenen Produkten oder Dienstleistungen)Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, z. B. der Kauf eines eigenständigen Kurses oder Abonnements. Ihre Interaktionen mit unseren Website- und Dienstinformationen von unseren Partnern und Kunden
Informationen zu Aktivitäten im Internet oder in anderen elektronischen Netzwerken (z. B. Browserverlauf, Suchverlauf und Informationen zu Ihren Interaktionen mit unseren Diensten)Ihre Interaktionen mit unserer Website und unseren Diensten
GeolokalisierungsdatenInformationen, die Sie uns direkt oder durch Ihre Interaktionen mit unserer Website und unseren Diensten zur Verfügung stellen
Berufliche oder beschäftigungsbezogene InformationenInformationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen; Informationen von unseren Kunden, Partnern oder Ihrem Arbeitgeber
SchlussfolgerungenInformationen, die Sie uns direkt oder durch Ihre Interaktionen mit unseren Website- und Dienstinformationen von unseren Partnern und Kunden zur Verfügung stellen
Audio-, elektronische, visuelle oder ähnliche InformationenInformationen, die Sie direkt oder durch Ihre Interaktionen mit unseren Diensten, Kunden oder Partnern bereitstellen

Wir verwenden diese personenbezogenen Daten für die in unserer Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke.

Datenschutzrechte der Einwohner von Kalifornien

Einwohner Kaliforniens haben das Recht, Zugang zu ihren personenbezogenen Daten oder deren Löschung zu beantragen, und dürfen nicht diskriminiert werden, weil sie eines ihrer Rechte gemäß dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz unter Verstoß gegen § 1798.125 des Bürgerlichen Gesetzbuchs Kaliforniens ausüben. Sie können Anfragen wie folgt stellen: (1) Verwenden Sie unsere in Ihren Kontoeinstellungen verfügbaren Self-Service-Tools für den Zugriff und das Löschen oder (2) senden Sie eine E-Mail an privacy@coursera.org unter Angabe von Einzelheiten zu Ihrer Anfrage. Einwohner Kaliforniens haben auch das Recht, den Verkauf ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen. Coursera bietet diese Option nicht an, da wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht verkaufen. Coursera wird keine neuen Kategorien personenbezogener Daten erfassen oder zuvor erfasste personenbezogene Daten für wesentlich andere Zwecke verwenden, ohne Sie vorher zu benachrichtigen.

Internationale Datenschutzpraktiken

Courseras Websites werden in erster Linie auf Servern innerhalb der Vereinigten Staaten betrieben und verwaltet. Um Ihnen unsere Produkte und Services anbieten zu können, können wir Ihre persönlich identifizierbaren Informationen (gemeinhin als personenbezogene Daten bezeichnet) außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder sich befinden, senden und dort speichern. Dies gilt auch für die Vereinigten Staaten. Wenn Sie Ihren Wohnsitz also außerhalb der Vereinigten Staaten haben oder sich in einem anderen Land befinden, können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Landes, in dem Sie wohnhaft sind oder sich befinden, übertragen werden. Dies gilt auch für Länder, die nicht das gleiche Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bieten oder bieten können. Wir verpflichten uns bei einer solchen Übertragung zum Schutz der Privatsphäre und der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie innerhalb des EWR wohnhaft sind oder sich dort aufhalten und eine solche Übertragung erfolgt, ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um in solchen Ländern das gleiche Maß an Schutz für die Datenverarbeitung zu bieten, wie es innerhalb des EWR bestanden hätte, soweit dies nach geltendem Recht möglich ist. Bei der Übertragung von Daten aus dem EWR in die Vereinigten Staaten halten wir die Bestimmungen des EU-US-Datenschutzschildes ein. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in unserem Datenschutzschild-Hinweis.

Zusätzliche Informationen

  • Wenn sich Ihr Wohnsitz in Frankreich befindet oder Sie sich dort aufhalten, haben Sie außerdem das Recht, Verfügungen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu treffen.
  • Wenn sich Ihr Wohnsitz in Frankreich befindet oder Sie sich dort aufhalten, können Sie in Datenschutzangelegenheiten eine Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde im EWR (insbesondere die CNIL) richten oder den örtlichen Rechtsweg beschreiten, wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden.
  • Kategorien von Datenempfängern: Daten werden an IT- und Marketingservice-Anbieter sowie Partneruniversitäten oder andere Unternehmen übertragen, die mit einzelnen Kursen auf unserer Plattform in Verbindung stehen.
  • Datenübertragungen: Alle aus dem EWR übertragenen personenbezogenen Daten gehen zuerst zu Coursera in den USA (zertifiziert nach Datenschutzschild). Alle Weiterübertragungen von Coursera in den USA werden im Abschnitt „Weiterübermittlungen“ im Datenschutzschild-Hinweis behandelt.
  • Datenaufbewahrungsfristen: Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf, als es für die Zwecke notwendig ist, für die sie erhoben wurden. Zu den Kriterien, die unsere Aufbewahrungsfristen bestimmen, gehören folgende:
    • für die Dauer der laufenden Geschäfts- beziehungsweise Servicebeziehung mit Ihnen (z. B. so lange, wie Sie ein Konto bei uns haben oder unsere Dienste nutzen);
    • Wie für die Einhaltung geltender gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich; oder
    • um unsere Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.

Änderungen an unserem Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Datenschutzpraktiken von Zeit zu Zeit überprüfen und dass diese Hinweise Änderungen unterlegen sind. Jede Änderung, Aktualisierung oder Anpassung wird sofort nach der Veröffentlichung auf unserer Website wirksam. Wir informieren Sie über wesentliche Änderungen an diesem Datenschutzhinweis durch die Veröffentlichung einer Mitteilung auf der Startseite unserer Website, die nach einer solchen Aktualisierung für einen angemessenen Zeitraum dort verbleibt, oder durch Versenden einer E-Mail an die mit Ihrem Nutzerkonto verknüpfte E-Mail-Adresse sowie durch die Aktualisierung des Datums des Inkrafttretens (am oberen und unteren Rand dieser Seite). Besuchen Sie diese Seite regelmäßig, damit Sie mit der aktuellen Version dieses Datenschutzhinweises vertraut sind.

Keine Daten von Kindern unter 13 Jahren

Coursera legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre von Kindern. Jede Nutzung oder jeglicher Zugriff durch Personen unter 13 Jahren ist verboten, und für bestimmte Regionen und Inhaltsangebote gibt es möglicherweise zusätzliche Anforderungen und/oder Einschränkungen. Daher erfassen oder speichern wir auf unserer Website niemals wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Kein Bereich unserer Website richtet sich an Kinder unter 13 Jahren. Personen, die jünger als 13 Jahre sind, sollen diese Website zu keiner Zeit und auf keinerlei Art und Weise verwenden oder darauf zugreifen. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um personenbezogene Daten von Personen unter 13 Jahren zu löschen, sobald wir Kenntnis darüber erlangen, dass solche Daten ohne verifizierte elterliche Zustimmung auf unserer Website erfasst wurden.


Datenschutzschild-Hinweis


Gültig ab 1. Januar 2020.

Einführung.

Coursera, Inc. (als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet) hat sich dem Schutz Ihrer Privatsphäre verschrieben.

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Regelungen des EU-US- und des Schweiz-US-Datenschutzschilds, der die Grundsätze der Informationspflicht, Wahlmöglichkeit, Verantwortlichkeit für die Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Auskunftsrecht und Durchsetzung (die „Grundsätze“) für alle Übertragungen von personenbezogenen Daten aus dem EWR, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs in die USA umfasst. Wenn Sie mehr über den Datenschutzschild erfahren möchten, besuchen Sie die Datenschutzschild-Website des U.S. Department of Commerce (US-Handelsministerium): https://www.privacyshield.gov/. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu unserer Datenschutzschild-Zertifizierung zu erhalten. Wenn wir in diesem Datenschutzschild-Hinweis den Begriff „personenbezogene Daten“ verwenden, beziehen wir uns damit auf Informationen, (i) die in irgendeiner Form aufgezeichnet werden, (ii) die eine bestimmte oder bestimmbare Person betreffen und (iii) die wir aus dem EWR, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich empfangen.

Wenn wir den Begriff „Sensible personenbezogene Daten“ in diesem Datenschutzschild-Hinweis verwenden, beziehen wir uns damit auf eine bestimmte Teilmenge der personenbezogenen Daten einer Person, die Details über ihre ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit verraten oder ihre Gesundheit betreffen.

Der Zweck dieses Datenschutzschild-Hinweises besteht darin, unsere allgemeinen Praktiken zur Umsetzung der Grundsätze in Bezug auf die von uns erfassten personenbezogenen Daten zu erläutern. Wenn Sie zusätzliche Informationen über unsere Datenschutzpraktiken im Zusammenhang mit auf dieser Website gesammelten Informationen einholen möchten, lesen Sie bitte unseren Online-Datenschutzhinweis.

Grundsätze.

  1. Hinweis . Wir informieren Sie rechtzeitig und angemessen im Voraus in unseren Nutzungsbedingungen und im Datenschutzhinweis. Darin beschreiben wir, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie wir diese Daten verwenden und an welche Arten von Dritten wir diese Informationen weitergeben können (und warum wir das tun). Bitte lesen Sie diese Dokumente sorgfältig. Wenn wir personenbezogene Daten im Auftrag unserer Geschäftspartner verarbeiten, arbeiten wir mit ihnen zusammen, um dafür zu sorgen, dass sie Sie entsprechend angemessen informieren.

  2. Wahlmöglichkeit . Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten (oder ausdrücklich zu erlauben, dass sensible personenbezogene Daten): (i) an Dritte weitergegeben werden (mit Ausnahme von Serviceanbietern wie nachfolgend erläutert); oder (ii) unter gegebenen Umständen für einen wesentlich anderen Zweck als den, für den sie ursprünglich erhoben wurden (wie in unserem Datenschutzhinweis dargelegt) oder der nachträglich von Ihnen genehmigt wurde, verwendet werden. Sie haben zudem die Möglichkeit, jederzeit die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings zu verhindern. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, überprüfen Sie bitte Ihre Einstellungsoptionen. Wenn Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich über privacyshield@coursera.org an uns wenden.

Wenn wir personenbezogene Daten im Namen unserer Geschäftspartner verarbeiten, arbeiten wir gemeinsam mit ihnen daran, dass Ihnen ggf. angemessene Auswahlmöglichkeiten (und Mittel, um Ihre Entscheidung durchzusetzen) für die Begrenzung der Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten angeboten werden.

Ungeachtet des Vorstehenden stimmen Sie zu, dass wir personenbezogene Daten unter den folgenden Umständen offenlegen können, ohne Ihnen die Möglichkeit zu bieten, eine solche Offenlegung abzulehnen: (i) an unsere Content Provider und andere Serviceanbieter, die wir damit beauftragt haben, gewünschte Services in unserem Auftrag durchzuführen; (ii) wenn wir gesetzlich oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens dazu verpflichtet sind; (iii) auf gültige Anfrage von Strafverfolgungsbehörden oder anderen staatlichen Behörden (zu deren Beantwortung wir gesetzlich verpflichtet sind); und (iv) wenn wir glauben, dass die Offenlegung notwendig ist, um körperliche Schäden oder finanzielle Verluste zu verhindern, oder im Zusammenhang mit einer Untersuchung von mutmaßlich oder tatsächlich illegalen Aktivitäten. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, personenbezogene Daten zu übermitteln, wenn wir unser Geschäft oder Vermögen ganz oder teilweise verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung oder Auflösung). Wenn ein solcher Fall eintritt, unternehmen wir angemessene Anstrengungen, um den Erwerber dazu zu bringen, die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzschild-Hinweis zu verwenden.

  1. Weiterübermittlungen (Übermittlung an Dritte) . Wir übertragen personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn die Drittpartei: (i) uns zufriedenstellende Zusicherungen gemacht hat, dass sie die personenbezogenen Daten im Einklang mit diesem Datenschutzschild-Hinweis und den darin enthaltenen Grundsätzen schützen wird; (ii) ihren Sitz in der EU oder einem Land hat, dessen Regelungen für den Schutz der Privatsphäre von der EU-Kommission als „angemessen“ eingestuft wurden und das deshalb die EU-Datenschutzbestimmungen oder gleichwertige Datenschutzgesetze einhalten muss; oder (iii) für den Datenschutzschild zertifiziert und selbständig für die Einhaltung der Grundsätze verantwortlich ist.

Wenn wir wissen, dass eine Drittpartei, der wir personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, diese in einer Weise verarbeitet, die im Widerspruch zu diesem Datenschutzschild-Hinweis oder dessen Grundsätzen steht, unternehmen wir angemessene Schritte, um eine Verarbeitung durch diese Drittpartei so lange zu verhindern oder zu beenden, bis sie personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzschild-Hinweis und dessen Grundsätzen verarbeiten kann. Unter bestimmten Umständen können wir möglicherweise haftbar gemacht werden, wenn diese Voraussetzungen nicht eingehalten werden.

  1. Datensicherheit . Wir ergreifen angemessene und geeignete Maßnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung und Vernichtung. Wir haben angemessene physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren zum Schutz von personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Offenlegung, Veränderung oder Vernichtung eingeführt.

  2. Datenintegrität und Zweckbindung . Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf eine Art, die mit dem Zweck übereinstimmt und für diesen erforderlich ist, für den sie erfasst oder von Ihnen autorisiert wurden. Soweit es für diese Zwecke erforderlich ist, unternehmen wir angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten für den vorgesehenen Verwendungszweck korrekt, vollständig, aktuell und zuverlässig sind.

  3. Zugang . Auf Anfrage ermöglichen wir Ihnen angemessenen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie hinterlegt haben. Wir werden zudem angemessene Schritte unternehmen, um Informationen, die erwiesenermaßen falsch sind, zu korrigieren, zu aktualisieren, zu ergänzen oder zu löschen, außer wenn der Aufwand oder die Kosten dafür in keinem Verhältnis zu den Risiken für Ihre Privatsphäre stünden oder die Rechte Dritter dadurch verletzt würden. Wenn wir personenbezogene Daten im Auftrag unserer Geschäftspartner verarbeiten, arbeiten wir mit ihnen an der Beantwortung solcher Anfragen gemäß den geltenden Gesetzen.

  4. Rückgriff, Durchsetzung . Wir überprüfen regelmäßig unsere Einhaltung der in diesem Datenschutzschild-Hinweis aufgeführten Bestimmungen und bieten eine unabhängige Möglichkeit, Beschwerden über unsere Datenschutzmaßnahmen einzureichen. Wir empfehlen interessierten Personen, zunächst Kontakt mit uns aufzunehmen (die Kontaktdaten finden Sie weiter unten). Wir werden eine Überprüfung einleiten und versuchen, alle Beschwerden und Streitigkeiten bezüglich der Verwendung und Offenlegung von personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Grundsätzen zu lösen. Für den Fall, dass Ihre Anfrage von uns nicht zufriedenstellend beantwortet wird, haben wir uns beim International Centre for Dispute Resolution („ICDR“) registriert. Diese Abteilung der American Arbitration Association bietet Ihnen eine unabhängige (und kostenfreie) Schlichtung von Konflikten mit Drittparteien. Um Kontakt mit dem ICDR aufzunehmen und/oder mehr über die Konfliktlösungsverfahren des Unternehmens zu erfahren, darunter auch das Einreichen von Beschwerden, besuchen Sie folgende Seite: http://go.adr.org/privacyshield.html. Möglicherweise gibt es auch Umstände, unter denen Streitigkeiten durch das verbindliche Schlichtungsverfahren des Privacy Shield beigelegt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Datenschutzschilds: https://www.privacyshield.gov/article?id=C-Pre-Arbitration-Requirements. Für in der Schweiz ansässige Personen ersetzt die Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte die EU-Behörden. Für im Vereinigten Königreich ansässige Personen übernimmt der Information Commissioner diese Rolle.

  5. Gerichtsbarkeit . Im Rahmen unserer Beteiligung am Datenschutzschild unterliegen wir den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission und anderer gesetzlicher Organe.

Änderungen.

Womöglich werden wir diesen Datenschutzschild-Hinweis von Zeit zu Zeit in Übereinstimmung mit den Anforderungen des EU-US- oder Schweiz-US-Datenschutzschilds ändern. Die aktuelle Version des Datenschutzschild-Hinweises wird immer auf dieser Website veröffentlicht. Jedes Mal, wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir auch das oben auf der Seite des Datenschutzschild-Hinweises aufgeführte Datum aktualisieren. Überprüfen Sie bei jedem Besuch dieser Website die neueste Version des Datenschutzschild-Hinweises, damit Sie wissen, wie wir personenbezogene Daten erfassen, verwenden und aufbewahren.

Kontaktieren Sie uns.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Kommentaren zu diesem Datenschutzschild-Hinweis, zur Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich in die USA, zu unseren Datenschutzpraktiken oder zu Ihren Einwilligungsmöglichkeiten per E-Mail an [privacyshield@coursera.org] ([privacyshield@coursera.org](mailto:privacyshield@coursera.org)\).